Genießer aufgepasst: Dienstags und Donnerstags wird in der Coffeethek frisch geröstet!

Mahlgrad

So findest du den richtigen Mahlgrad für deine Kaffeebohnen

Der Mahlgrad ist für den Geschmack des Kaffees entscheidend und sollte immer passend zur Maschine oder Zubereitungsart ausgewählt werden, falls er nicht erst direkt vor der Zubereitung gemahlen wird. Bei einer falschen Einstellung des Mahlgrades kann es passieren, dass der Kaffee entweder zu schnell oder zu langsam durch das Kaffeemehl läuft. So kann der Geschmack des Kaffees negativ beeinträchtigt werden. Durch das Mahlen der Kaffeebohnen wird das Aroma der Bohnen freigesetzt und dies ist somit eine der wichtigsten Punkte zum Thema Geschmack. Dieser Aspekt wird jedoch von vielen unterschätzt.

Wenn du gemahlenen Kaffee in einem Supermarkt kaufen würdest, wäre häufig der mittlere Mahlgrad für die handelsüblichen Kaffeemaschinen in der Tüte. Bei uns erhältst du genau den Kaffee, der zu deiner Kaffeezubereitung passt – von sehr fein gemahlen über körnig bis hin zu ganzen Bohnen. Du hast die Wahl und wir haben den richtigen Mahlgrad für dich! Für Siebträgermaschinen und Espressomaschinen sind natürlich ganze Bohnen, die frisch gemahlen werden, die beste Entscheidung. Auf diese Weise ist das Aroma so frisch, wie es nur eben geht.

Sehr fein gemahlen

Geeignet für: Mokka

Fein gemahlen

Geeignet für: Espressokannen, Siebträgermaschinen

Mittel gemahlen

Geeignet für: Handfilter, Pulverfach im Vollautomaten, Kaffeemaschine

Grob gemahlen

Geeignet für: (Press)-Stempelkannen, Karlsbader Kannen

Ganze Bohnen

Geeignet für: Kaffeemühlen, Vollautomaten

Zuletzt angesehen